Sie wollen bei uns Mitglied werden?

 

Für Interessierte "Neulinge" bieten wir die Möglichkeit unabhängig von einer Vereinsmitgliedschaft bei uns zu trainieren. Sie können eine 10 er Karte erwerben und damit an der Basisausbildung teilnehmen.

Nach Beendigung Ihrer 10 er Karte können Sie einen Antrag auf Vereinsmitgliedschaft stellen und gemeinsam mit dem Ausbilder, dem Vorstand und Ihnen wird über eine Aufnahme und weitere Ausbildung innerhalb der Sportgruppen entschieden.

Sie möchten kein Sport machen, sondern Sie und Ihr Hund sind mit der Basisausbildung ausgelastet? Sie möchten sich dem Verein nicht anschließen? Auch kein Problem, gerne können Sie über den Erwerb von 10 er Karten weiterhin an der Basisausbildung teilnehmen.

 

Die Teilnahme an den Sportgruppen ist nur für Vereinsmitglieder möglich!

Entscheiden Sie sich für eine Mitgliedschaft ist eine einmalige Aufnahmegebühr von 60 Euro zu entrichten. Die Höhe des Jahresbetrag beträgt 60 Euro und wird anteilig je nach Aufnahmedatum berechnet (pro Monat fallen 5 Euro an).

Uns ist es wichtig, dass Vereinsmitglieder aktiv und regelmäßig am Training teilnehmen, um einen Lernerfolg bei Hund und Mensch zu ermöglichen. Weiterhin verpflichtet sich jedes Vereinsmitglied pro Mitgliedsmonat  eine Arbeitsstunde  (z.B. Platzpflege) zu leisten oder dies finanziell abzugelten.

Alle weiteren Details finden sie in der Vereinssatzung.

Und weitere Fragen und Absprachen sind in unserer Platzordnung geklärt

 

Bei Kindern und Jugendlichen ist die Erlaubnis/Unterschrift durch einen Erziehungsberechtigen Vorraussetzung am Training. Das Kind/der Jugendliche muss in der Lage sein, seinen Hund körperlich zu halten. Im Zweifelsfall entscheidet der Ausbilder über eine Teilnahme.

 

Bilder anklicken!

News 25.8.2018

Galerie Dogs 

Hier informieren!
Hier informieren!