04.11.2012 THS Turnier in Mainflingen

Für Anna und Luc der erste Start im VK 2. Mhmmh, Luc immer für Überraschungen gut, statt Sitz, Platz, Steh aus der Bewegung, machte er gleich 3 x Sitz aus der Bewegung. Das kostete natürlich viele Punkte. Dafür machte er die Läufe wieder schnell und schön, lediglich beim Hürdensprung versucht er manchmal etwas frech zu sein.

Abschließend starteten die zwei noch  spontan beim Shorty und belegten hier den 6. Platz von 11 Mannschaften.

20.10.2012 Obiprüfung bei den Hundefreunden in Bad Kreuznach

Und wir waren uns alle sooooo sicher, Winston kann die Übungen aus dem "Eff-Eff", aber mit Winston wird es nicht langweilig. Bei der Ablage stand er mal kurz auf, legte sich dann wieder hin, O Punkte. Auch in der Fußarbeit fehlte die richtige Begeisterung, dann wurde es von Übung zu Übung wieder besser. Winston bekam jeweils für Steh- und Sitz aus der Bewegung 10 Punkte. Auch Abrufen, Box, Apport und die Hürde klappten prima. Leider wieder nicht im "Angebot", war die Distanzkontrolle. Schade, mit zwei Nullern erreichte Winston aber noch die Wertnote "Gut" und 183 Punkte und belegte Platz 7. Nach der Siegerehrung ging Winston dann noch mit seinem Fanclub (echte Fans sind auch in Krisen treu...) spazieren, hier wurde er immer langsamer und lustloser, Winston lahmte total. Leider hat es auch die Tierklinik bestätigt, Winston hat wieder Probleme mit seinem operierten Ellenbogen.

 

Lieber Winston! Gute Besserung und Sport ist nicht alles!

14.10.2012 THS Turnier in Hettenrodt

Vier Teams waren am Start:

  • Für Gino und sein Herrchen Thomas (AK 50) der zweite Start im Vierkampf 1. Das nasse Wetter war wohl ganz nach Ginos Geschmack, als echter "Flati" (Flatcoated Retriever) lief er dabei zu "Hochform" auf. Mit 54 Punkten in der Unterordnung und schnellen Läufen (mit nur einem Fehler, ein blöder Stangenabwurf) erreichten die zwei 264 Punkte und belegten damit Platz 1!
  • Auch Luc mit Anna war wieder am Start im VK. Und "HURRA", der Knoten scheint geplatzt zu sein, auch Luc lief eine prima Unterordnung und wurde mit 54 Punkten belohnt. Beim Dreisprung diskutierte er etwas mit seinem Frauchen, alles andere machte er wieder super und schnell. Mit 239 Punkten belegten sie in der Altersklasse ab 15 ebenfalls Platz 1.
  • Beim Hindernislaufturnier waren Kira und Peter und Sina und Eva mit von der Partie, mhmmh, hier gab es leider wegen ausgelassener Geräte Fehlerpunkte....

Zum Abschluß des Turniers waren wir mit zwei Mannschaften beim Shortywettkampf vertreten:

  • "Die Männermannschaft Thomas und Peter": belegten von acht Shortymannschaften den 3. Platz. Die zweite Mannschaft bildeten (wie soll es auch anders sein...:-)) die "Südländer Luc und Sina": Und Sina nicht ganz so "Wetterfest" wie ein Retriever wollte nicht alle Geräte nehmen..., also musste sich unser "Dreamteam" als Schlußlicht einreihen....

 

Und am meisten freuen wir uns über die gelungenen Unterordnungen!!! Super, weiter so!

 

Und wegen dem schlechten Wetter gibt es leider keine Fotos.

 

 

 

Unsere Obitruppe in Külz
Unsere Obitruppe in Külz

06.10.2012 Obi Kreismeisterschaft in Külz

Mit einer riesen Mannschaft reisten wir in Külz an, 10 Hunde und 9 Zweibeiner waren als Starter gemeldet, nicht mitgezählt, der mitgereiste Fanclub! Danke für die Unterstützung, auch wenn nicht immer alles so geklappt hat, wie erhofft.., aber erst mal alles der Reihe nach....

 

Beginner

Bei den Beginnern starteten zwei Teams von uns:

  • Lenny und Peter: Die zwei konnten ganz entspannt an den Start gehen, da sie ihr "V" schon in der Tasche hatten. Lenny zeigte auch heute wieder schöne Gruppenübungen. Bei der Fußarbeit wurde Herrchen immer langsamer und Lenny wunderte sich, lief aber brav mit. Auch alle anderen Übungen machte Lenny brav. Und erreichten damit ein "Vorzüglich" mit 259,5 Punkten und belegten Platz 2 und sind somit Vizekreismeister in der Beginnerklasse.
  • 
  • Luc und Anna: Nicht ganz so entspannt ging Anna an den Start. Wollte sie doch heute gerne mal zeigen wie schön Luc in der Fußarbeit arbeiten kann. Luc zeigte vorbildliche Gruppenübungen (2 x 9,5 und 2 x 10 Punkte). Und endlich klappte es, Luc bemühte sich sehr bei der Fußarbeit, auch alle anderen Übungen zeigte er vorzüglich. Belohnt wurden die zwei mit der Wertnote "Vorzüglich" (jetzt startberechtig Klasse 1) und 279,5 Punkten und erreichten damit Platz 1 und sind Kreismeister Beginner!

  

Klasse 1

In der Klasse 1 waren wir mit sieben Teams vertreten:

Gerichtet wurde nach der neuen PO (nicht so einfach, wie sich später zeigen sollte, auch die neuen Punktzahlen sorgten noch für Verwirrung, maximal sind nur noch 280 Punkte erreichbar).

 

  • Rusty und Gaby: So ein Terrier ist immer für eine Überraschung gut! Rusty blieb supertoll in der Ablage liegen ("Siehste` Frauchen ich kann es doch!"). Dafür beschloß er statt Fußarbeit eine kleine "Fährteneinheit" zu absolvieren, da musste der Richter leider die "Null" zeigen. Bei den restlichen Übungen blieb Rusty seinem Motto "Hop oder Top" treu, entweder er machte prima mit oder nullte ganz konsequent die Übung. Schade, schade, leider nicht bestanden. Mal sehen, vielleicht wird Rusty irgendwann noch mal "vernünftig"....:-)
  • Winston und Harriet: Ähnlich "kreativ" wie Rusty testete heute Winston seit langer Zeit mal wieder das Nervenkostüm von seinem Frauchen (...und wir dachten schon, diese Phase wäre längst vorbei....). Mit einer sicheren Ablage und einer 8 in der Fußarbeit startete Winston gut in die Prüfung, dann ging leider das Steh aus der Bewegung schief. Macht`nix`, tja, wenn Winston dann nicht beschlossen hätte, die Box als sein Eigentum zu betrachten, ganz frech markierte er in der Box. Einfach unglaublich..."Herr Winston"! Und dann war irgendwie "die Luft draussen"..., verblieben am Ende noch 143 Punkte, die Wertnote "Gut" und der 10. Platz.
  • Vally und Iris: Vally hat sich "wacker geschlagen", Vally nicht die jüngste Hundedame und vor allem die "dickköpfigste Hundedame" machte ihre Übungen brav und aufmerksam. Leider kassierten die zwei bei der Box und bei der Distanzkontrolle jeweils eine Null. Auch dieses Team erreichte die Wertnote "Gut" mit 153,5 Punkten und erreichten damit den 9. Platz.
  • Lissy und Christiane: Die lustige Lissy, immer froh, immer flott unterwegs und als echter Jagdhund die Nase im Wind. Aber Lissy strengte sich sehr an und zeigte schöne Übungen. Auch hier klappte leider die Box und die Distanzkontrolle nicht. Die zwei erreichten ein "Gut" mit 172,5 Punkten und belegten damit Platz 7.
  • Kiwi und Lisa: Auch bei Kiwi fing es prima an, vor allem die Fußarbeit war super (9 Punkte). Dann "verhaute" sie leider das Steh aus der Bewegung und auch die Box (obwohl Kiwi die normalerweise toll macht). Allen anderen Übungen machte Kiwi wieder sehr schön und mit 191 Punkten und der Wertnote "Gut" landeten sie auf Platz 5.
  • Yukon und Gudrun: Yukon wurde nicht wie befürchtet in der Ablage "gefressen", nein er blieb ganz brav liegen. Yukon startete dann sehr motiviert in die Einzelübungen. Der "Quatschkopf" war dann doch etwas "übermotiviert" und kommentierte seine eigenen Übungen ganz Aussietypisch mit "Gesang". Leider kostete das viele Punkte..., aber trotzdem zeigte Yukon schöne Übungen und mit 229 Punkten konnten die zwei sich über die Wertnote "Vorzüglich" und den 2. Platz und den Vizekreismeister freuen!
  • Sina und Eva: Kurz vorm Start beschloß Sina noch mal den "sterbenden Schwan" oder besser gesagt den "sterbenden Windhund" zu schauspielern. Aber Eva schaffte es die Lady davon zu überzeugen das heute Obi auf dem Programm steht. Sina zeigte eine sehr schöne Fußarbeit, auch alle anderen Übungen (bis auf das Abrufen, da wollte Sina irgendwie nicht wirklich kommen) wurden zwischen 8 und 10 Punkten bewertet. Sina erreichte mit dieser tollen Leistung 247 Punkte, die Wertnote "Vorzüglich" und gewann damit die Klasse 1!!! Sina ist Kreismeister!

Klasse 2

Auch in der Klasse 2 war ein Sportdox Team vertreten (auch hier erstmalig nach der neuen PO):

  • Fine und Eva: Leider regnete es am NM und somit musste die etwas Wasserscheue Fine bei ungemütlichen Wetter auf den Platz, ihrer guter Stimmung tat dies keinen Abbruch. Aber alle Platzübungen fand Fine nicht so toll, da war dann leider das ein oder andere Doppelkommando nötig. Aber alle anderen Sachen machte Fine wieder super, mit Tempo und großer Begeisterung. Nur leider, nullte sie am Ende noch die Distanzkontrolle. So erreichten die zwei mit der Wertnote "Sehr gut" und 229 Punkten den 2. Platz und sind Vizekreistmeister der Klasse 2!
  • 
Herzlichen Glückwunsch an alle Teams!!! Gleich 2 x wurden die Sportdox`s Kreismeister und Vizekreismeister! Und über Winter wird fleißig weitertrainiert....

 

Fotos von dem aufregenden Event sind hier!

03.10.2012 THS Turnier in Mainz Kastel

Anna und Luc versuchten noch mal ihr Glück im VK 1. Hurra, Luc zeigte eine schöne Unterordnung und wurde mit 50 Punkten bewertet. Dafür beschloß er anschließend, mal wieder Quatsch bei den Läufen zu machen..., beim Hindernislauf schummelte er sich an mehreren Geräten vorbei. Das kostete natürlich viele Punkte und "versaute" das Endergebnis (211 Punkte), schade, schade.

Harriet und Magic kämpfen um die Qualis
Harriet und Magic kämpfen um die Qualis

23.09.2012 THS Turnier in Bad Kreuznach

Als erste Starterin von uns wagte sich Harriet und Magic auf den Platz, Magic war in bester Stimmung und führte alle Übungen freudig und korrekt aus. Aber den strengen Richteraugen entgeht nichts, da ein Pünktchen weniger und da ein Pünktchen weniger..., verblieben 55 tolle Punkte für die Unterordnung. Bei den Läufen waren die zwei wieder sehr flott und fehlerfrei unterwegs.., mit dem richtigen Fanclub im Rücken alles kein Problem. Insgesamt erreichten Harriet und Magic 258 Punkte und belegten Platz 1 in der Altersklasse ab 41 w im VK 2 (..und ganz nebenbei die erste Quali für die Landesmeisterschaft 2013).

Peter und Kira unser Sprintteam
Peter und Kira unser Sprintteam

Auch Peter wollte sich mit seiner Kira der Herausforderung VK 1 noch mal stellen. Wenn es nach Kira gehen würde, bräuchte sie die lästige Unterordnung nicht, aber sie bemühte sich redlich, dafür bekamen sie 45 Punkte. Bei den Laufdisziplinen war Kira dann wieder voll bei der Sache, schnell, motiviert und sehr begeistert (...wenn da bloß der "blöde Dreisprung" nicht wäre). Insgesamt erreichten die zwei 236 Punkte und belegten Platz 2 in der Altersklasse ab 41 männlich.

Anna und Luc unser Nachwuchsteam
Anna und Luc unser Nachwuchsteam

Und auch wieder mit von der Partie: Anna und ihr Luc

So wirklich können wir die Bewertung in der Unterordnung nicht nachvollziehen, leider nicht bestanden. Bei den Läufen waren die zwei sehr schnell und sicher unterwegs. Die Hürden klappen schon vieeeel besser. Luc hat die Geräte alle sehr brav gemacht. Aber die zwei lassen sich wegen der Unterordnung nicht entmutigen..., denn wir wissen ja alle wie toll Luc sich in der Fußarbeit präsentieren kann.

Abschließend nahmen die zwei noch am Hindernislaufturnier teil, hier war Luc fehlerfrei und schnell unterwegs, sie sicherten sich damit den 2. Platz.

 

Eine kleine Fotogalerie...ist hier!

15.09.2012 und Agilityturnier in Flörsheim

Irgendwie soll es wohl (noch) nicht sein..., in den letzten Monaten hat Yukon tolle Trainingsfortschritte im Agi gemacht, aber im Turnier will es noch nicht so recht klappen....

Im A-Lauf "kassierten" Yukon und Gudrun am Slalom und an der Zielhürde jeweils eine Verweigerung, Ergebnis SG 10 und Platz 9 von 18. Im Jumping veranstalteten die zwei ein hektisches Wettrennen, Dis.

Es war nicht Yukons Tag, ziemlich beeindruckt von den Weinbergsknallern direkt neben an..., war Yukon froh als der Tag zu Ende war...(und Frauchen auch...).

 

Kleines Bilderrätsel, wer hat es bemerkt?

 

Bei Frauchen auf dem Schoß ist es am schönsten!
Bei Frauchen auf dem Schoß ist es am schönsten!

15.09.2012 THS Damenpokalwettkampf in Mainz Kastel

Als einzigstes Team der Sportdox`s waren Anna und ihr Luc beim Damenpokalwettkampf am Start, ein kleines aber feines Turnier in Mainz Kastel. Und es hat sich gelohnt. Die zwei "knackten" ihre persönliche Bestleistung, mit 52 Punkten in der Unterordnung und souveränen Läufen erreichten sie 239 Punkte und belegten damit in der Altersklasse ab 15 weiblich den 3. Platz! Herzlichen Glückwunsch und immer schön brav bleiben Luc, gell!

08.09.2012 THS Turnier in Wiesbaden

Mhmmh, was ein Tag..., irgendwie war heute der "Wurm drin`".

Als erster startete Peter mit Kira im VK 1. Kira zeigte für ihre Verhältnisse eine motivivierte Fußarbeit.., aber bei der Freifolge setzte sie sich plötzlich hin und "machte" auf den Platz, anschließend klappte dann einfach nichts mehr. Leider ohne Wertung..., die Läufe waren dann auch bis auf den Hindernislauf recht chaotisch....

Im VK 2 starteten Harriet und Magic, normal zeigt Magic sich immer ganz sicher und souverän in der UO. Aber was ist schon normal? Magic war bei der Fußarbeit schon irgendwie "komisch" und ging auf Distanz. Dann verweigerte sie alle drei Positionen (Sitz, Platz und Steh) und auch die abschließende Abrufübung klappte nicht. Bei den Läufen war Magic wieder voll da, ganz freudig, motviviert, flott und ohne Fehler bewältigte sie den Hürden, Slalom und Hindernislauf. Leider blieb auch unser zweites VK Team ohne Wertung. Schade, schade.

Yukon und Gudrun hatten heute ihren "ersten Einsatz" in der "THS Welt". Die zwei gingen im Hindernislauf an den Start. Der erste Durchgang war ohne Fehler, in der zweiten Runde wollte Yukon ein Gerät auslassen, der Rest war dann wieder prima (1 Platz, aber ohne Konkurrenz).

Abschließend liefen Magic (& Harriet) und Yukon (& Gudrun) noch den Shortywettkampf mit. Hier lief dann alles perfekt! Magic und Yukon in bester Stimmung (und auch die Zweibeiner mittlerweile wieder...) und voll Power und Fehlerfrei! Von allen Mannschaften belegte das Sportdoxteam den 2. Platz!

Glückwunsch (...der Tag war gerettet :-)))

 

Alles in allem ein sehr aufregender Tag, mit einem "Wechselbad der Gefühle". Nicht unerwähnt möchen wir noch einen Notfall auf dem Turnier lassen. Eine Starterin von Wiesbaden stürzte und sie war für längere Zeit Bewußtlos. Der Krankenwagen mit Notarzt musste kommen uns sie wurde ins Krankenhaus gebracht. Gute Besserung, Sandra!

 

....da sind Punkte doch echt egal, am wichtigsten ist doch.... das Zwei- und Vierbeiner gemeinsam Spaß haben und alle "gesund und munter" ins Ziel kommen....

 

....auch das obligatorische Teamfoto gibt es ausnahmsweise mal nicht..., ging in der ganzen Aufregung unter....

02.09.2012 THS Turnier in Waldalgesheim

Diesmal als Einzelstarter unterwegs: Anna und Luc im VK 1.

Bei der Unterordnung war Luc scheinbar noch nicht ganz wach, etwas verträumt und unaufmerksam bewältigte er die Fußarbeit. Leider verpatzte er noch eine Position und so erreichten die zwei in der UO 49 Punkte. Die Läufe waren dann bis auf einen Hürdenlauf alle ohne Fehler und flott.

Gesamt: 226 Punkte und Platz 2 in der Altersklasse ab 15 weiblich.

Siegerehrung für die Sportdox`s!
Siegerehrung für die Sportdox`s!

26.08.2012 Obedienceprüfung beim VDH Wiesbaden

Zwei Obinachwuchshunde wagten sich heute an ihre Beginnerprüfung:

  • Anna und Luc unser THS Team: die zwei trainieren auch fleißig Obi. Die Gruppenübungen führte Luc sehr brav aus, lediglich das "Stehen und betasten" fand er blöd. Leider konnte Luc heute seine sonst so schöne Fußarbeit nicht zeigen. Ganz "Südländerlike" schienen ihm die Bodenverhältnisse nicht zu gefallen (zu naß, zu hügelig, zu stachelig), hierfür gab es dann nur noch ein "gut" in der Bewertung. Alle anderen Einzelübungen machte Luc dann wieder prima. Die zwei erreichten bei ihrer ersten Beginnerprüfung die Wertnote "sehr gut" mit 235 Punkten und belegten Platz 2!
  •  Peter und Lenny: Auch Lenny war ganz brav bei den Gruppenübungen. Bei den Einzelübungen zeigte Lenny "Nerven", trotz aufgeregten Herrchen überzeugte er durch eine tolle Leinenführigkeit mit 9,5 Punkten! Mit kleinen Fehlern und ein bißchen Quatsch beim Apport beendeten die zwei ihre erste Obiprüfung mit tollen 260 Punkten der Wertnote "vorzöglich" und Platz 1! Super, weiter so!
  • In der Klasse 1 versuchten Eva und Sina erneut ihr Glück, Sina machte brav ihre Ablage. Leider war auch sie (..Südländer halt`:-))) mit den Bodenverhältnissen nicht einverstanden. Fußarbeit unter diesen Bedingungen empfand Sina als eine echte Zumutung, leider reichte es nur für 5 Punkte. Bei den restlichen Übungen blieb Sina ihrem Grundsatz treu, entweder "Hop oder Top". Mit 182,5 Punkten und der Wertnote "gut" belegten sie Platz 6 von 11 Startern.

 

Glückwunsch an die heutigen Teams und für Luc und Sina

beantragen wir "Rollrasen" oder noch besser eine klimatisierte Halle

mit Teppichboden :-)))!!!

 

12.08.2012 THS Turnier bei den Külztaler Hundefreunden

Direkt am frühen Morgen wagten sich Eva und Fine auf die 2000 m Geländestrecke, in einer Zeit von 10:36 Min. kamen sie ins Ziel und belegten Platz 1. Anschließend starteten die Vierkämpfer:

  • Anna und Luc zeigten eine schöne Unterordnung mit kleinen Fehlern (52 Punkte), die Läufe klappten diesmal fast Fehlerfrei und so wurden sie am Ende mit 236 Punkten belohnt und belegten Platz 1 in der Altersklasse VK 1 ab 15 weiblich.
  • Eva und Sina wagten nach längerer Pause auch einen Vierkampf. Sina lief eine supertolle Unterordnung, zeigte eine geniale Fußarbeit und nur der fehlende Vorsitz wurde entwertet. Auf 58 Punkte in der UO können die zwei sehr stolz sein. Auch die Läufe führte Sina brav aus und verzichtete auf ihre üblichen kreativen Abwandlungen. Mit 249  Punkten erreichten die zwei ihre bisherige persönliche Bestleistung im VK 1 und belegten damit Platz 3 in der Altersklasse ab 19 weiblich.
  • Peter und Kira waren auch nach längerer Trainings- und Turnierpause im VK 1 am Start. Bei der UO hatte Kira scheinbar nicht soviel Lust, sie erreichte 50 Punkte. Bei den Läufen war sie dann wieder motiviert und flott unterwegs. Die zwei belegten mit einer Gesamtpunktzahl von 246 Punkten Platz 1.
  • Letzte Starterin der Sportdox`s: Harriet und Magic im VK 2. Magic war sehr freudig unterwegs, leider zeigte sie bei der letzten Abrufübung den Vorsitz nicht, 56 Punkte in der UO. Auch beim Slalom und Hürdenlauf lief alles prima, aber kurz vor Ende.., patzte Magic leider und ließ beim Hindernislauf komischerweise einige Geräte aus. Das kostete leider viele Punkte und trotz der "nur" 235 Punkten erreichten die zwei Platz 1 in der Altersklasse ab 41 weiblich.

Statt THS waren Yukon und Gudrun erneut auf einem Agilityturnier bei den Agilityfreunden Oppenheim. In einem ziemlich kniffligen A-Lauf bewältigte Yukon alle schwierigen Stellen prima, in einem tollen Tempo und ohne Fehler. Doch zu früh gefreut, beim Zielsprung machte Yukon einen kleinen Bogen und lief vorbei (SG und Platz 9 von 29 Startern). Auch im Jumping Open 1 + 2 war Yukon sehr konzentriert und rasend schnell unterwegs, auch diesmal blieb er Fehlerfrei bis zur Zielgerade, so schade..., auch hier ein SG (und Platz 22 von über 50 Startern). Das kleine Quentchen Glück scheint noch zu fehlen...

 

05.08.2012 Obedienceprüfung beim GHV Leiningen

Am Start Gaby und Rusty in der Obiklasse 1 nach neuer PO, gerichtet wurde von Svea Balke. Bei der ersten Übung Ablage außer Sicht, musste Rusty erst mal nachdrücklich von Gaby überzeugt werden sich auch wirklich hinzulegen. Aber dann lag er brav, bei der Fußarbeit zeigte Rusty leider nicht seinen momentanen Trainingstand. Bei Steh und Sitz aus der Bewegung, vertauschte er die Positionen, schade. Die Abrufübung klappte gut. Leider fand Rusty die Box nicht (hier ist unklar, ob er es nicht richtig verstanden hat, oder ob ihm einfach seine Augenprobleme (Rusty hatte eine Katarakt OP) dies nicht ermöglichen), leider O Punkte. Apport machte er dann prima, wollte dann aber sein Apportel netterweise dem Ringstewart bringen. Bei der Distanz stellt er seine Terrierohren auf Durchzug und blieb einfach liegen. Zum Abschluß strengte er sich aber noch mal mächtig an und bekam für seinen Hürdensprung 10 Punkte. Tja, so ein Terrier ist immer für Überraschungen gut, leider reichte es nicht ganz und es gab nur ein "NB". Aber Frauchen hat vieeeeeel Terriererfahrung und gute Nerven und hat schon so manchen "Terrierdickkopf" überzeugt..., es wird fleißig weitertrainiert.

08. 07.2012 Agilityturnier beim SV OG Mutterstadt

Tja, Agility....2 x Dis für Yukon und Gudrun. Dabei war der A Lauf wirklich schön, Yukon rannte aber an einer Hürde vorbei, die Korrektur kam zu spät und schon kam der Pfiff vom Richter (...Dis). Vor dem zweiten Lauf verhielt sich Yukon "irgendwie komisch", so ruhig und überhaupt nicht lustig. Die ersten Geräte nahm er, aber deutlich langsamer wie gewohnt. Als es dann an den Slalom ging, verweigerte er diesen und wollte nicht mehr weiterlaufen. Gudrun hat dann den Lauf abgebrochen, Yukon versucht neu zu motivieren, aber es wollte nicht mehr klappen.., Dis. Auch am Abend war Yukon noch sehr müde und schlapp, vielleicht hat er die große Hitze nicht vertragen..., beim nächsten mal klappt es dann hoffentlich wieder! Wie heißt es so schön: "Agility is fun!"

16./17.06.2012 Landesmeisterschaft THS in Offental

Am Start in VK 2 Magic und ihr Frauchen Harriet. Los ging es am Samstagabend mit einer sehr motivierten Magic in der Unterordnung. Magic zeigte eine sehr schöne Fußarbeit, nahm toll alle Positionen ein, aber bei der letzten Abrufrüfung schoß sie vor lauter Begeisterung direkt in die Grundstellung. Schade, der Vorsitz kostete zwei Punkte. Belohnt wurde die Unterordnung mit 55 Punkten. Am Sonntag ging es dann an die Laufdisziplinen, auch hier waren die zwei schnell unterwegs. Bei der Siegerehrung wurde es dann richtig spannend, die drei erstplatzierten waren eng, sehr eng zusammen. Mit 256 Punkten belegten Harriet und Magic einen Platz auf dem Treppchen!!!! Platz 3, aber so knapp, Punktgleich mit der Zweitplatzierten (ein Punkt mehr in der UO, ein Punkt weniger in den Läufen, aber bei Punktgleichheit zählt die Laufzeit) und nur ein Punkt hinter der Landesmeisterin! Tja, wenn das Wörtchen "wenn" nicht wäre....

 

Herzlichen Glückwunsch zum 3. Platz im VK 2 auf der Landesmeisterschaft! Ein tolles Ergebnis! Und nächstes Jahr stehen die zwei dann vielleicht ganz oben......

 

Harriet & Magic: 3. Platz VK 2
Harriet & Magic: 3. Platz VK 2

10.06.2012 Agilityturnier beim SV OG Norheim

Yukons zweiter Agistart, mit einem deutlich cooleren Frauchen. Yukon ließ sich sehr schön führen, war sehr aufmerksam und schnell. Die Zonen stand er "1A", auch fädelte er total super in den Slalom ein. Leider freute sich Gudrun hier zu früh, lobte Yukon, dieser kam dann aus dem Slalom raus und schwups wurde dafür ein Fehler kassiert. Die Slalomkorrektur nahm dann doch etwas Zeit in

Anspruch :-( und fehlerfrei ging es dann ins Ziel.

Dafür gab es ein SG 6,25 und Platz 8 von 15 Startern.

Im Jumping lief es super, Yukon arbeitete toll. Knapp am Nuller vorbei, da Gudrun dummerweise eine Hürde umwarf: Dis, schade, schade.

07.06.2012 Agilityturnier beim SV OG Norheim

Zum ersten mal am Start Yukon und Gudrun in A1. Begonnen wurde mit dem Jumping, nach einer "aufregenden Parcourbegehung" ging es los. Yukon war schnell, sehr schnell, zu schnell bzw. Frauchen zu langsam :-(, Fazit ein Dis. Beim A-Lauf zeigte Yukon sehr schöne Zonen, leider gab es einen Fehler am Slalom und eine Verweigerung in der Zíelgerade, im Endergebnis ein SG 10, Platz 25 von 48.

Die vierbeinigen Stars
Die vierbeinigen Stars

02/03.06.2012 Landesmeisterschaft Obedience in Mainflingen

 

Von den Sportdox`s hatten vier Hunde die Quali: Wilma, Sina, Yukon und Fine, während die Hunde ganz cool dem Großereignis entgegen sahen, wurde die Zweibeiner von Tag zu Tag nervöser und aufgeregter. Im Vorfeld wurde noch eifrig trainiert und endlich war das heiß ersehnte (oder auch gefürchtete) Wochenende da. Gleich zwei Tage sollte "der Spaß" dauern, die Startnummern wurden ausgelößt und die Übungen (Gruppen- und Einzelübungen) auf zwei Tage verteilt. 

  • Den Anfang machte "die Jugend": Angelina und ihre Wilma starteten bei den Beginnern, Wilma zeigte ganz brav und zuverlässig ihre Gruppenübungen. Bei den Einzelübungen ließ sich Wilma dann doch etwas von Frauchens Aufregung und der "Meisterschaftsatmosphäre" anstecken und war nicht ganz so taff wie gewohnt. Wilma benötigte noch mal kleine zusätzliche Hilfen, aber "gelernt ist gelernt" mit 257,5 Punkten erreichten sie die Wertnote "Vorzüglich" und belegten Platz 2 und sind somit Vizemeister geworden!
  • 
  • In der Klasse 1 startete Eva mit ihrer seeeehr kreativen Sina (irgendwie sind die "Südländer" immer für eine Überraschung gut...:-)). Sina musste am Samstag die Einzelübungen absolvieren. Normalerweise ist die Fußarbeit Sinas Paradeübung (sofern es nicht naß, stachelig oder "sonstig ungemütlich" ist). Aber da hatte Eva wohl die Rechnung ohne Sina gemacht, Sina beschloß auf der Landesmeisterschaft zu verheimlichen wie toll sie in Wirklichkeit Fuß laufen kann. Alles "bitten und betteln" von Frauchen konnte Sina nicht überzeugen, sie blieb konsequent, bloß nicht nachgeben, Fazit: 0 Punkte in der Freifolge (...das hat sie ja noch nie gemacht.....). Für die restlichen Übungen hatte Sina dann Erbarmen mit Eva und absolvierte alle Übungen brav und am Sonntag zeigte sie dann perfekte Gruppenübungen. Die zwei konnten sich dann noch über 230 Punkte die Wertnote "Sehr gut" und den 10. Platz freuen!
  • Auch in Klasse 1 startete Gudrun und Yukon. Leider ging direkt die erste Übung schief, beim Sitz in der Gruppe legte sich Yukon kurz vor Ende der Übung hin, 0 Punkte. Bei den Einzelübungen konnte Yukon dann aber punkten. Die Trockenübungen von Gudrun scheinen zu helfen, Yukon konnte dank der "Armschwingübungen" eine schöne Fußarbeit zeigen und wurde mit 8,5 Punkten belohnt. Die restlichen Übungen (bis auf den Apport, wen wundert`s...) waren alle im 9 bis 10 er Bereich. Am Ende konnten die zwei sich über die Wertnote "Vorzüglich" und 262 Punkte und den 6. Platz freuen (und besser man überlegt nicht, was wäre gewesen...wenn....:-))!
  • In Klasse 2 startete Eva mit Fine, so ein tolles Team die zwei! Fine sicherte sich völlig souverän und brav schon ein gutes Punktepolster bei den Gruppenübungen und "rockte" am Sonntag den Platz. Mit einer sehr schönen Fußarbeit startete Fine ihre Einzelübungen. Egal welche Übung Fine war sehr motiviert, arbeitete sauber, korrekt, freudig (nur das Gras war ihr ein bißchen zu naß) und vor allem schnell!!! Spontan erweiterte sich Fines Fanclub und alle Starter und Zuschauer fieberten begeistert mit. Fine genoß den Applaus nach jeder Übung und erarbeitete sich eine hohe Wertnote nach der nächsten. Die Siegerehrung war dann Spannung pur, nach und nach wurden alle Teilnehmer aufgerufen, aber Fine nicht. Komisch, komisch, wurde Fine etwa vergessen???

Aber nein: Fine und Eva erreichten die Wertnote "Vorzüglich" mit 265 Punkten und sind Landesmeister der Klasse 2!!!!!

 

Ein tolles Ergebnis für die Sportdox`s Starter, herzlichen Glückwunsch an die vier Hunde und ihre Zweibeiner!

 

Und ganz besonders freuen wir uns über den super Erfolg und den Landesmeistertitel von Eva mit ihrer Fine!

 

....und für die weitere Obikarriere in Klasse 3 viel Erfolg und Spaß :-)

 

 

 

26.05.2012 THS Turnier bei den Hundefreunden Bad Kreuznach

 

Den Beginn machten unsere Geländeläufer:

  • Am Start im 2000 m GL Eva und ihre Fine, wieder kämpften sie sich wacker mit 10:30 Minuten durch und belegten Platz 1 in ihrer Altersklasse.
  • Gino und sein Herrchen Thomas wagten sich auf die 5000 m Strecke, mit einer Zeit von 27,17 Minuten belegten sie Platz 1

Anschließend ging es auf dem Platz mit der Unterordnung los:

  • Im VK 2 starteten Harriet und Magic, die zwei zeigten eine sehr schöne Unterordnung, tolle Positionen (Sitz, Platz und Steh) und wurden mit 57 Punkten belohnt. Bei den Laufdisziplinen verlieh der mitgereiste Fanclub dem Team Flügel und in allen Läufen wurde die persönliche Bestleistung "geknackt". Und das Endergebnis lässt für die bevorstehende Landesmeisterschaft hoffen :-). In der Altersklasse ab 41 erreichten sie tolle 262 Punkte und Platz 1!

 

  • Auch wieder am Start im VK 2 Nele und Femke, Nele machte es wieder spannend bei der Unterordnung. Nele läuft eine sehr schöne Fußarbeit, aber leider "denkt" sie über die unterschiedlichen Positionen (Sitz, Platz und Steh) noch vieeeeel nach, 48 Punkte. Bei den Läufen zeigte Nele wieder "Pudelpower" und mit sehr schnellen Läufen machten sie auch eine "Punktlandung", 262 Punkte und Platz 1 in der Altersklasse ab 30.
  • In der Altersklasse ab 15 waren Anna und ihr (kreativer) Luc mit von der Partie. Die zwei erreichten in der Unterordnung 45 Punke, Luc war bei der Fußarbeit nicht ganz so bei der Sache und beschloß zwei mal Platz aus der Bewegung zu machen. Beim Hürdenlauf testete er mal ein bißchen die Konsequenz von seinem Frauchen, aber beim Slalomlauf erkannte er dann doch den "Ernst der Lage" und lief brav mit. Auch die abschließenden Hindernisläufe machte er fehlerfrei. Super Luc, weiter so! Diesmal wurden sie mit 214 Punkten belohnt und belegten den 1. Platz
  • Als letztes VK Team von uns gingen Thomas und Gino (Premiere!!) auf den Platz, leider war es mittlerweile schon sehr warm. Gino fand die Fußarbeit bei diesen Temperaturen eine Zumutung und warum noch Platz aus der Bewegung machen? Bei der Unterordnung wurden die zwei mit 44 Punkten bewertet. Als es mit den Geräten losging, war von Ginos "Sonnendepression" nichts mehr zu spüren, mit einem "Blitzstart" bei den Hürden überraschte er sein Herrchen. Aber dann starteten die zwei voll durch, Fehlerfrei und schnell ging es zur Sache. Mit 234 Punkten beendeten sie ihren ersten VK und erreichten Platz 1 in der "Männerwelt".
  • Zum Abschluß zeigte Sina noch mal  eine über überdurchschnittliche Trefferquote beim Hindernislaufturnier. Angespornt durch den Jubel des Fanclubs und durch die strengen Worte ihres Frauchen Eva klappte es heute schon vieeeel besser und beim nächsten mal werden dann alle Geräte genommen, gell Sina!

Ganz spontan und ungeplant wurden noch zwei Shortymannschaften Vereinsübergreifend "zusammengewürfelt":

  • Team 1 "Die Jugend": Anna & Luc und Jaqueline & Big Mac (ja, der Hund heißt tatsächlich so :-)) vom Hundeverein in Mainz - Kastel. Die vier hatten etwas Pech mit der "Pfeiferei" und belegten Platz 2.
  • Team 2 "Pudelpower": Femke & Nele und Ralf & Finn vom Hundeverein Darmstadt-Ahrheiligen. Mit einer tollen Zeit und super Läufen erreichten die "Pudelfraktion in braun und apricot" den 1. Platz bei den Erwachsenen (von 13 Mannschaften), super!
Unsere THS Helden bei der Kreismeisterschaft
Unsere THS Helden bei der Kreismeisterschaft

13.05.2012 THS Kreismeisterschaft bei den Külztaler Hundefreunden

 

Im Vierkampf 2 starteten Femke und Harriet.

Femke und Nele erreichten 258 Punkten und belegten damit Platz 1 und wurden Kreismeister 2012!

Dicht gefolgt von Harriet und Magic mit 252 Punkten, Platz 2 und Vizekreismeister!

Auch Eva mit Fine waren am Start, die zwei rannten im 2000 m Lauf wieder um die Wette und lößten ebenfalls ihre "Fahrkarte für die Landesmeisterschaft"! Mit Sina ging Eva noch im Hindernislauf an den Start und erreichten trotz kleiner Fehler noch den 1. Platz.

Ihren ersten Start im Vierkampf 1 hatten Anna und ihr Luc. In der Unterordnung erreichten sie 49 Punkte, bei den Laufdisziplinen sorgte Luc für Quatsch und so wurden es "nur" noch 160 Punkte. Die zwei üben fleißig weiter! Zum Abschluß gab es noch einen Shortylauf, hier wurden die Sportdox´s mit dem 2. Platz belohnt.

 

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der bevorstehenden THS Landesmeisterschaft!

 

Noch ein paar THS Impressionen aus Külz.

Drei Obifreunde in der Box
Drei Obifreunde in der Box

05.05.2012 Obedienceprüfung beim HSV Betziesdorf

 

In der Klasse 1 versuchten Sina und Eva ihr Glück. Bei den Gruppenübungen blieb Sina brav sitzen, aber beim Platz war es ihr wieder zu kalt....., leider eine Nullrunde. Dann kam Sinas "Paradeübung", die Fußarbeit, einmal 10 Punkte und einmal 9 Punkte. Platz im Karree leider die zweite Nullrunde (irgendwie war Sina total verunsichert). Alle anderen Übungen machte sie dann wieder brav. Sina erreichte mit 230 Punkte die Wertnote "Sehr gut" und belegte den dritten Platz.

 

Auch Yukon und Gudrun starteten in der Klasse 1. Diesmal ließ Yukon sich nicht ablenken, er sicherte sich bei den Gruppenübungen zwei mal 10 Punkte. Bei der Fußarbeit bemühte er sich sehr, aber der plötzlich einsetzende Regen hemmte dann doch etwas (8 und 7,5 Punkte). Ein "Schummelplatz" im Karree, kostete viele Punkte, auch der obligatorische Quatsch mit dem Apportel ist teuer (....Yukons "Dauerbaustelle"). Dafür gab es jeweils 10 Punkte für`s Abrufen, die Box und die Distanz. Yukon erreichte mit 273,5 Punkten die Wertnote "Vorzüglich" und belegte den ersten Platz.

 

In der Klasse 2 war Eva dann noch mal mit ihrer Fine am Start. Nach guten Gruppenübungen konnte Eva ganz entspannt in die Einzelübungen starten. Die tolle Fußarbeit wurde mit 9,5 Punkten belohnt, leider gab es im Karree eine "Nullrunde". Dann startete Fine voll durch, die Abrufübung, Box, Apport, Geruchsidentifikation und Co, wurden je mit 9 oder 10 Punkten bewertet. Toll, gemacht!!! Fine erreichte mit 258 Punkten die Wertnote "Vorzüglich" und gewann damit die Klasse 2!

 

Trotz Regenwetter, ein toller und erfolgreicher Obitag, Glückwunsch!

 

 

29.04.2012 THS Turnier in Hettenrodt

 

Der erste Start für Thomas und seinen Gino. Die zwei bewiesen direkt Ausdauer, gestartet wurde im 5000 Meter Geländelauf. In der Zeit von 26,23 Minuten kamen sie im Ziel an (194 Punkte) und belegten Platz 1.

Beim abschließenden Hindernislaufturnier ließ sich Gino von den fremden Geräten und den vielen netten Leuten (Retriever halt`:-)) ablenken und kürzte ein bißchen ab.....

 

Glückwunsch zum Turniereinstieg und weiterhin viel Spaß!

22.04.2012 Obedienceprüfung  beim HSV Ludwigshafen - Friesenheim

 

In Friesenheim startete unser zweibeiniges "Obinesthäckchen" erstmalig, Angelina (15 Jahre) mit ihrer Australian Shepherd Hündin Wilma. Die zwei zeigten eine tolle Prüfung und es "hagelte" nur so 10 er. Sie erreichten mit der spitzen Punktzahl von 303, die Wertnote "Vorzüglich" und können ab sofort in der Klasse 1 starten. Nicht nur den 1. Platz in der Beginnerklasse gab es dafür, sondern auch den Tagessieg mit dieser tollen Punktzahl.

 

Herzlichen Glückwunsch an unser "jüngstes Obiteam"!!!

 

(leider gibt es vor lauter Aufregung keine Fotos.....)

21.04.2012 Obedienceprüfung beim GHV Leiningen

 

Die erste Prüfung nach internationaler PO, an die neuen Punktzahlen in der Klasse 1 muss man sich erst noch gewöhnen :-)

 

  • Als erstes Team der Sportdox`s ging unser Obinesthäkchen Kiwi mit Frauchen Lisa bei den Beginnern an den Start. Bei den Gruppenübungen zeigte sich Kiwi noch leicht  beeindruckt von dem fremden Platz und der Umgebung, aber sie machte alle Übungen sehr schön, auch beim plötzlichen Regen, blieb sie ganz brav liegen. Bei den Einzelübungen überzeugte Kiwi mit einer supertollen Fußarbeit (9,5 Punkte), auch alle anderen Übungen zeigte Kiwi im vorzüglichen Bereich.  Mit der sensationellen Punktzahl von 302 Punkten wurden die zwei belohnt und erreichten den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch, jetzt kann eifrig für die Klasse 1 trainiert werden!
  • 
  • Winston wagte sich mit seinem Frauchen Harriet zum ersten mal in der Klasse 1 an den Start (und das auch gleich nach neuer PO). Bei der Ablage außer Sicht stieg Winston direkt mit 9 Punkten ein. Bei der "gefürchteten" Fußarbeit arbeitete Winston brav mit und bekam dafür 7,5 Punkte. Dann gab es leider eine "Nullrunde", Winston machte statt "Steh aus der Bewegung ein Sitz", schade. Alle anschließenden Übungen klappten dann wieder prima und auch die Box (ohne Leine) war kein Problem für Winston. Insgesamt errreichte Winston 229 Punkte, ein Vorzüglich und Platz 1  (jetzt Startberechtigt Klasse 2).

Winston wir sind stolz auf dich!!!

07.04.2012 THS Turnier in Darmstadt

Am Ostersamstag machten sich Nele und ihr Frauchen Femke alleine auf den Weg nach Darmstadt. Die zwei wagten sich erneut im VK 2 zu starten.

Bei der Unterordnung ließ sich Nele leider von den vielen Maulwurfshügeln ablenken, 48 Punke gab es dafür. Bei den Läufen konnten die zwei dann wieder fehlerfrei und flott durchstarten. Belohnt wurden sie mit 257 Punkten, Platz 1 und ihre erste Quali für die Landesmeisterschaft, Glückwunsch!

3 x V = 3 x 1
3 x V = 3 x 1

06.04.2012 Obedienceprüfung bei den Külztaler Hundefreunden

 

Vom Nordseestrand auf den Hundeplatz :-), Yukon, Sina und Fine wagten das "Experiment":

 

  • Gudrun und Yukon, Klasse 1: Der Einstieg mit den Gruppenübungen war alles andere als schön, Yukon "nullte" die Sitzübung. Bei der Fußarbeit war dann das Frauchen etwas "verwirrt", die Übugen im Karree, Abrufen, Box und Hürde waren dann alle 9,5 oder 10 Punkte. Der Apport und die Distanz dann etwas unsauber, jeweils nur 7,5 Punkte. Aber Yukon erreichte trotzdem noch die Wertnote "Vorzüglich" mit 261,5 Punkten.
  • Eva und Sina, Klasse 1: Sina gestaltete die Gruppenübungen nach ihren Vorstellung "um", aus Sitz machte sie Platz und aus Platz machte sie Sitz, also gleich 2x eine "Nullrunde". Aber bei den Einzelübungen war Sina die "Heldin des Tages"! Für ihre geniale Fußarbeit (Leinenführigkeit und Freifolge) erhielt sie von Leistungsrichterin Conny Hupka jeweils 10 Punkte. Und so ging es dann auch weiter, Karre, Abrufen auch 10 Punkte. Bei der Box erlaubte sie sich mal einen kurzen Abstecher. Die restlichen Übungen zeigte sie dann auch wieder prima. Auch Sina erreichte genau 261,5 Punkte und die Wertnote "Vorzüglich".
  • Eva und Fine, Klasse 2: Auch Fine machte aus dem Platz ein Sitz und "nullte" damit eine Gruppenübung. Bei den Einzelübungen zeigte sie sich sehr souverän und sicher und arbeitete mit tollem Tempo und Begeisterung. "Belohnt" wurden die zwei mit ihrem lang ersehnten "Vorzüglich" in der Klasse 2 und 257 Punkten!

 

Und nun zu den Platzierungen:

Yukon und Fine teilten sich mit ihren 261,5 Punkten den 1. Platz und gewannen gemeinsam in der Klasse 1!

Fine belegte mit ihren 257 Punkten in der Klasse 2 ebenfalls Platz 1!

 

Das nennt man "Teamwork", herzlichen Glückwunsch!!!

 

 

 

 

Erster Start Klasse 1
Erster Start Klasse 1

25.03.2012 THS Frühlingsauftakt in Mainflingen und Obedienceprüfung in Sprendlingen/Dreieich

 

Femke und ihre Pudelhündin Nele wagten heute den ersten Start im VK 2. Bei der Unterordnung benötigte Nele noch einige Hilfen, schade mit 47 Punkten schlitterten sie um ein Punkt an der Quali für die Landesmeisterschaft vorbei. Bei den Laufdisziplinen konnten die zwei dann wieder zeigen, was in ihnen steckt. Fehlerfrei und schnell, als Endergebnis erzielten sie 257 Punkte und belegten Platz 2 in der Altersklasse ab 31.

Harriet und ihre Magic starteten auch VK 2, auch hier entging dem strengen Richterauge nichts in der Unterordnung (51 Punkte). Insgesamt erreichten sie 243 Punkte und belegten Platz 2 in der Alterklasse ab 41.

 

Zeitgleich starteten Gudrun und Yukon zum ersten mal in der Obiklasse 1. Trotz großer Aufregung arbeitete Yukon sehr schön und mit 287 Punkten und der Wertnote "Vorzüglich" können die zwei sehr zufrieden sein. Bei der Siegerehrung kam dann die Überraschung, Yukon und sein Frauchen landeten auf Platz 1!

 

Glückwunsch an die Sportler!

 

Wow, was ein Tag, THS Spannung pur! Glückwunsch an alle Hundeführer und ihre Vierbeiner!!!

Das "Finchen"
Das "Finchen"

25.02.2012 Obedienceprüfung in Weiterstadt

Fine und ihre Hundefüherin Eva starteten in der Reithalle in Weiterstadt in der Obiklasse 2. In den Gruppenübungen zeigte Fine einen tollen Anfang, die Fußarbeit war leider nicht "wirklich im Angebot", auch Abrufen mit Steh ging leider schief. Die restlichen Übungen zeigte Fine alle im vorzüglichen Bereich. Als Endergebnis konnten die zwei sich über 219 Punkte, die Wertnote "gut" und den 4. Platz freuen.

Glückwunsch!!! Und das ersehnte "V" lässt hoffentlich nicht mehr lange auf sich warten :-)!!!

 

Bilder anklicken!

News 15.5.2018

Galerie Dogs 

Hier informieren!
Hier informieren!