Dragon & Gudrun beim HL
Dragon & Gudrun beim HL

THS bieten wir leider nicht mehr!!! Unsere THS Abteilung ist "eingeschlafen", bzw die Teams haben ins Agility gewechselt!

Turnierhundsport

 

Oder auch einfach "THS" genannt ist sozusagen Leichtathletik mit dem Hund. THS wurde Anfang der 70 er Jahre in Deutschland entwickelt und war früher unter dem Begriff "Breitensport" bekannt.

Im THS gibt es unterschiedliche Disziplinen und Leistungsklassen unter denen man abhängig vom individuellen Leistungsstand und Vorlieben wählen kann. Es wird in unterschiedlichen Altersklassen gestartet, beginnend mit der Jüngstenklasse (unter 10 Jahre) bis hin zur Seniorenklasse (ab 61 Jahre) sind alle Altersstufen vertreten. Frauen und Männer werden getrennt bewertet. Man hat die Möglichkeit als Einzelstarter oder aber auch Team bei einem Wettkampf anzutreten. Auch hier ist die Begleithundeprüfung Vorraussetzung für einen Start.

Wer THS machen möchte, sollte Spaß und Freude an der Bewegung mit seinem Hund haben, denn beide müssen gemeinsam als Team rennen.

Auch Junghunde können bereits spielerisch ins THS einsteigen, wir legen großen Wert auf einen schonenden und sorgfältigen Aufbau bei der Gerätearbeit. Die teilnehmenden Hunde sollen gesund sein und keine orthopädischen und/oder Herz-/Kreislaufprobleme haben. Um Verletzungen und möglichen Problemen bei Mensch und Hund vorzubeugen gehört ein kleines Aufwärmtraining (laufen, Gymnastisierung) zum Training. Neben dem läuferischen Schwerpunkt ist auch die Unterordnung im THS ein wichtiger Bestandteil und weiterer Schwerpunkt der Trainingsstunde. Teilnehmende Hunde sollen über einen "guten Grundgehorsam" verfügen. Für den "Laufpartner Mensch" ist leichte sportliche Kleidung und geeignetes Schuhwerk (Turnschuhe, eventuell Stollenschuhe) sinnvoll.

 

Trainingszeiten Turnierhundsport

Hier ein kleiner Eindruck vom THS: Video vom THS Turnier Oktober 2011 in Külz.

Bilder anklicken!

News 25.8.2018

Galerie Dogs 

Hier informieren!
Hier informieren!