Die ERGEBNISSE sind ab sofort unter den NEWS zu finden!!!

14.03.2015 Obedienceprüfung VdH Eppstein

Saisonauftakt für die Sportdoxs.

Boneca und Eva: Die kleine Bo wird erwachsen und soooo vernünftig, mit einer tollen Prüfung in der Klasse 1 erreichte sie ihre Quali für die Klasse 2. Mit 249 Punkten belegte sie Platz 1 von 5 Punkten, alle Übungen waren Vorzüglich und für ihren super schnellen Apport, wurde sie mit 10 Punkten belohnt. Jetzt wird eifrig für die Klasse 2 geübt.

Fine und Eva: Fine war sehr motiviert, zeigte sehr schöne Gruppenübungen und auch eine prima Fußarbeit. Leider nullte sie die Box und den Metallapport (Fine kürzte auf dem Rückweg ab und ließ die Hürde aus), mit den Punkten reichte es dann nicht mehr ganz. Ein n.B. mit 188 Punkten in der Klasse 3.

Kiwi und Lisa: Auch in der Klasse 3 am Start Kiwi. Kiwi zeigte tolle Übungen, der Blitz, Richtungsapport und die Distanzkontrolle wurde jeweils mit 9 Punkten belohnt. Nur bei der Box war sie etwas vorschnell und nahm ein Kommando vorweg. Kiwi erreichte in der Klasse 3 tolle 258 Punkte, ein Vorzüglich und landete auf Platz 2 von 6 Startern. Und Lisa darf sich über die Quali für die Landesmeisterschaft freuen.

Stolze Obihunde
Stolze Obihunde

 

Hier berichten wir regelmäßig über unsere Turnierteilnahme und die hoffentlich guten Ergebnisse! Einfach immer mal wieder reinschauen!

Rally Obi inklusive "Sonnenbaden"
Rally Obi inklusive "Sonnenbaden"

19.10.2014 Rally Obendienceturnier bei den Külztaler Hundefreunden

Beginnerklasse:

Julia und Gaby: langsam aber sicher wird "klein Julia" brav..., für ihre Verhältnisse hat sie sehr wenig geschnüffelt, hat eine schöne Fußarbeit gezeigt.., nur leider wollte sie einen Vorsitz nicht machen, mit 82 Punkten erreichten sie ein "Sehr gut" und belegten Platz 19.

Vajue und Sabine: auch Vajue schnüffelt sehr gerne, aber sie war sehr bemüht ihre Terriernase hoch zu halten ;-), mit 87 Punkten  und einem "Sehr gut" landeten die zwei auf Platz 17.

Klasse 1:

Boneca und Eva: Bo lief wie am "SChnürchen" mit 99 Punkten und einem "Vorzüglich" haben die zwei die Klasse 1 gewonnen und ihren Aufstieg für die Klasse 2 erreicht.

Isetta und Harriet: für Isi der erste Start auch der erste Start in der Klasse 1, auch Isi lief prima, nur die Pylonen findet sie noch etwas komisch, mit 97 Punkten erreichten sie ein "Vorzüglich" auf Platz 2 und können sich auch über ihren Klassenaufstieg freuen.

Klasse 2:

Miley und Sabine: Mileys erster Start in der Klasse 2, Miley war sehr aufmerksam und freudig, leider hat das Frauchen bei den MSÜ Schildern sich ein bißchen vertan, von daher hat es leider nicht für eine Wertnote gereicht.

Klasse 3:

Sina und Eva: Wow, was ein toller Lauf! Ganz souverän meisterten die zwei den wirklich nicht einfachen 3 er Parcour, mit 95 Punkten "Vorzüglich" konnten sich die zwei den Klassensieg in der 3 sichern.

Yukon und Gudrun: Yukon arbeitete sehr ruhig und konzentriert, Hundeführerfehler bei den Schildern wurden dann den zwei zum VErhängnis, mit 71 Punkten und der Wertnote "gut" landeten die zwei auf Platz 3.

Magic und Harriet: Magic war Stimmungsmäßig irgendwie nicht so gut drauf`, aber sie bemühte sich trotzdem sehr alles richtig zu machen, mit 79 Punkten und einem "gut" belegten sie Platz 2.

 

"Fraktion Betziesdorf": Bo, Freestyle und Fine
"Fraktion Betziesdorf": Bo, Freestyle und Fine

18.10.2014 Obendienceprüfung in Betziesdorf, Eppstein und Külz

 

"Fraktion Betziesdorf", auch war Eva wieder als Stewart im Einsatz:

Klasse 1 Boneca und Eva: Die kleine lustige Bo zeigte eine super Prüfung, gleich 5 Übungen wurden mit 10 Punkten bewertet (am meisten freute sich ihr Frauchen über 10 Punkte für die Fußarbeit und den Apport). Leider nullte dann Bo Steh und Sitz aus der Bewegung. Boneca erreichte 209 Punkte, die Wertnote "gut" und Platz 5. Das ersehnte "V" in der Klasse 1 steht dann für 2015 auf dem Plan.

Klasse 2 Freestyle und Susanne: Wie immer eine schnelle und temporeiche Vorführung, mit einer "überdrehten" Fußarbeit, aber einer sehr konzentrierten und ruhigen Gruppenarbeit. Freestyle wurde mit 247,5 Punkten, einem "Sehr gut" und dem 2. Platz belohnt.

Klasse 3 Fine und Eva: Fine punktete bei ihren Paradeübungen (alle Apportübungen) und auch bei der Fußarbeit war sie mit 9 Punkten "Strebermäßig" unterwegs. Aber dann musste Fine doch noch etwas von ihrem typischen "Finechaos" einbauen, mit 216,5 Punkten erreichten die zwei die Wertnote "gut" und Platz 3.

 

Fraktion Eppstein:

Klasse 1 Isetta und Harriet: Isetta arbeitete konzentriert und freudig (das Drama von der letzten Prüfung war wieder vergessen :-)). Leider klappte das Steh- und Sitz aus der Bewegung nicht, hier musste sich Isi kratzen, alle anderen Übungen zeigte sie prima. Mit einem "gut" und Punkten belegten sie Platz 4.

Klasse 3 Kiwi und Lisa: Ganz ungewöhnlich für Kiwi zeigte sie sich bei der Fußarbeit und den Positionen etwas beeindruckt, aber dann konnten sie zwei zeigen, wie toll sie arbeiten können. Mit 247 Punkten und einem "Sehr gut" können sie in der Königsklasse sehr zufrieden sein.

 

Fraktion Külz:

Klasse 3 Yukon und Gudrun: Die letzten Obiprüfungen bei Yukon haben leider alle nicht geklappt, Frauchen sehr aufgeregt und dann haben beide die Nerven verloren. Jetzt wird geübt das auch Prüfungen lustig sind und es Spaß macht. Also, Spaß hatte Yukon ungelogen. Lustig wie eh` und je, aber dafür auch "Aussielike" überdreht kassierten sie für die Box (die Dauerbaustelle in Prüfungssituationen) und die Distanz je eine Null. Die anderen Übungen waren ansonsten OK, leider reichte es nicht für eine Wertung aus. Mit einem "nicht bestanden" und 179 Punkten geht es dann hoffentlich 2015 mit mehr Punkten wieder weiter.

 

05.10.2014 Agilityturnier in Trebur Yukon hat nichts verlernt, nach einem Jahr Agipause hat Yukon mit völliger Begeisterung und zwei sehr schönen Läufen seinen Agiwiedereinstieg erfolgreich absolviert.

Im A-Lauf gab es eine Verweigerung, ansonsten ein flotter Lauf, mit einem genialen Slalomeingang, sicheren Zonen und einem wirklich braven Yukon. Mit einem V 5 Platz 7 von 16 Startern.

Im Jumping ein seeehr schneller Yukon, auch hier ein super Slalom und einfach nur ein runder Lauf, bis zur Zielhürde.., da kassierten die zwei noch eine Verweigerung, schade, schade. Mit einem V 5 im offenen Jumping 1 und 2 landenten die zwei im guten Mittelfeld.

Aussiesenior Touchdown
Aussiesenior Touchdown

19.07.2014 Rally Obedienceturnier beim HSV Darmstadt Süd

In der Beginnerklasse starteten zwei Hundesenioren:

  • Kira mit Peter: Mit 90 Punkten erreichten die zwei 90 Punkte und die Wertnote Vorzüglich und belegten den 5. Platz.
  • Touchdown mit Susanne: Mit einem super Ergebnis von 100 Punkten landeten die zwei ganz knapp auf dem 2. Platz, einen "Tick" langsamer im Vergleich zum Erstplatzierten. Aber für unseren Aussiesenior mit fast 12 Jahren ein tolles Ergebnis!

Jetzt geht es für Kira und Touchdown weiter in der Klasse 1, Glückwunsch an unsere Beginner!

 

In der Klasse 2 starteten zwei Teams: Lenny mit Herrchen Peter und Luc mit seiner Anna, leider reichte es dieses mal nicht für ein Schleifchen....

07.06.2014 Rally Obedienceturnier in Idar

Unsere Beginner Starter (davon gleich 5 Erststarter) mussten bei der Hitze bis zu ihren Starts am Nachmittag warten.....

Boneca und Eva: für die kleine Bo der erste Rally Obi Start und sie punktete direkt und war sehr aufmerksam, mit ihrem Vorzüglich darf sie direkt in die Klasse 1 aufsteigen.

Isetta und Harriet: auch für Isetta der erste Rally Obi Start und es lief einfach super. Mit 100 Punkten (Vorzüglich) und der zweitschnellsten Zeit landete unser "Streberteam" auf Platz 1 und jetzt gehts weiter in der Klasse 1.

Vajue und Sabine: Vajue statt im Agiparcour zum ersten mal im Rally Obiparcour unterwegs. Die kleine Terrierlady ließ sich noch etwas von den Schildern ablenken, erreichte mit 88 Punkten die Wertnote "Sehr gut".

Miley und Sabine: auch Mileys Einstand in die "Rally Obiwelt", Miley arbeitete sehr schön mit, beim Slalom musste sie dann aber doch mal schnüffeln. Mit 92 Punkten und einem "Vorzüglich" können die zwei sich auch direkt  über den Aufstieg freuen.

Ashanti und Gaby H.: Ashanti ließ sich ziemlich ablenken und war nicht so ganz bei der Sache, Ashanti konnte sich dieses mal leider keine Schleife verdienen.

Julia und Gaby O.: Julia erreichte die Wertnote "Gut"

Eyna und Gaby O.: die kleine Eyna auch sonst im Agiparcour zuhause mit ihren 10 Jahren zum ersten mal im Rally Obi am Start. Mit einem "Gut" sicherten die zwei sich eine gelbe Schleife.

 

.....Fortsetzung folgt.....

 

Unser LM Team 2014
Unser LM Team 2014

01.06.2014 Landesmeisterschaft Obedience HSVRM in Idar

Richtiges Meisterschaftsfeeling, die Prüfung wurde in zwei Ringen und mit zwei Richtern und gemischten Übungen durchgeführt.

Von den Sportdox hatten Sina, Kiwi und Yukon die Quali für die Klasse 2 und Fine trat mit ihren Qualis in der Königsklasse 3 an.

 

Lustige Sina

Klasse 2: Eva und Sina

Sina wollte direkt am Anfang schon ihrem Frauchen und den Zuschauern zeigen, wo die Box ist..., aber erst musste sie das richtige Hölzchen suchen, was sie dann auch brav gemacht hat. Mit ein paar lustigen "Sinaideen" absolvierte Sina ihre Prüfung und bemühte sich sehr, alles richtig zu machen. Mit der Wertnote "sehr gut" und 229 Punkten, schlitterten die zwei ganz knapp am Treppchen vorbei und landeten auf dem 4. Platz!

Yukon das Sensibelchen
Yukon das Sensibelchen

Klasse 2: Gudrun und Yukon

Mhmmhm, gleich zu Beginn gab es Chaos mit der Boxübung und irgendwie wollte es dann auch bei den anschließenden Übungen nicht mehr so recht klappen. Der sonst so lustige Yukon, lief mit "angezogener Handbremse" und einige Übungen gingen schief. Leider reichten die Punkte nicht, um in die Wertung zu kommen, die Prüfung haben die zwei dieses mal nicht bestanden.

Kiwi unsere Vizelandesmeisterin
Kiwi unser Champion

Klasse 2: Lisa und Kiwi

Ganz souverän, präzise und flott führte Kiwi alle Übungen im vorzüglichen Bereich aus. Einfach eine tolle Vorführung....und bei der Siegerehrung wurde es dann ganz spannend. Lisa und Kiwi wurden für ihre schöne Prüfung mit 271 Punkten, der Wertnote "Vorzüglich" und dem 2. Platz belohnt! Herzlichen Glückwunsch an Lisa und ihre blonde Kiwi zur Vizelandesmeisterin!!!

Fine die "coole Socke"
Fine die "coole Socke"

Klasse 3: Eva und Fine

Trotz Mücken und Sonnenschein, was Fine so gar nicht mag, hat sie ganz wacker ihre Übungen absolviert. Sehr stolz können die zwei auf ihre schöne Fußarbeit sein, die auch  mit 8,5 Punkten belohnt wurden. Trotz einer Null im Richtungsapport erreichten die zwei mit der Wertnote "Gut" den 9. Platz.

 

Vielen Dank an den mitgereisten Fanclub fürs Daumen (und Pfoten drücken), anfeuern, mitfiebern, trösten und mitfreuen!

 

Unsere vierbeinigen Meisterschaftsteilnehmer
Unsere vierbeinigen Meisterschaftsteilnehmer

17. Mai Obiprüfung in Betziesdorf

Eva und Sina starteten in der Klasse 2: Sina zeigte sehr schöne Übungen und war auch super motiviert. Bei den Apportübungen hat sie dann aber beschlossen, keine Wert mehr auf die Abschlüsse zu legen und ihr Frauchen musste Hölzchen, Apportel und Co selbst aufheben. Der "Abschlußquatsch" kostete dann auch entsprechend Punkte.

Die zwei erreichten mit 215,5 Punkten, die Wertnote "Gut".

03.05.2014 Begleithunde und Obendienceprüfung in Idar

Auch wenn Julia noch nicht ganz offiziell ein Sportdox ist, freuen wir uns sehr das sie nun endlich ihr Können gezeigt hat und als Tagesbestes Team mit ihrem Frauchen Gaby zusammen endlich die Begleithundeprüfung bestanden hat.

 

Ein Beginnerteam Ashanti und Gaby wagten sich zum ersten mal auf einem fremden Platz zu starten. Ashanti war nicht ganz so bei der Sache gewesen. Mit 168 Punkten, der Wertnote "Gut" belegten sie Platz 5.

13.04.2014 Rally Obiturnier VdH Ludwigshafen

 

Am Start in der Klasse 2 Lenny und Luc:

Lenny und Peter: Glückwunsch an unser "Herrenteam", die zwei haben mit 95 Punkten ihr "Vorzüglich" erreicht und den 4. Platz belegt und dürfen jetzt in der Klasse 3 starten.

Luc und Anna: Luc meisterte auch den 2 er Parcour sehr gut, leider verpatzte er den Hürdensprung, mit 86 Punkten und der Wertnote "Sehr gut" landeten die zwei auf Platz 7.

Gut gemacht, ihr zwei!
Gut gemacht, ihr zwei!

12.04.2014 Obedienceprüfung in Darmstadt SüdFür die kleine (und lustige) Boneca die erste Obiprüfung Beginner. Boneca zeigte sich erst ein bißchen beeindruckt vom fremden Platz und den Hunden, aber kaum ging es los war sie voll dabei. Boneca lief eine super tolle Fußarbeit, dafür wurde sie mit 10 Punkten belohnt, auch Sitz aus der Bewegung, die Abrufübung, Apport und Distanz waren super (9 oder 10 Punkte). Leider nullte Boneca die Box, dann nutzte sie die Chance um startete eine kurze Rennattacke über den Platz. Eva und Boneca machten mit 224 Punkten eine Punktlandung und erhielten direkt ihr "Vorzüglich" (und die Startberechtigung für Klasse 1) und belegten den 3. Platz.

 

In Klasse 2 startete Eva dann noch mit ihrer Sina. Auch Sina bemühte sich sehr, auch Sina zeigte eine sehr schöne Fußarbeit, die Tempo- und Apportübungen klappten dieses mal auch prima. Leider eine Null in der Distanzkontrolle. Aber Hauptsache bei Sina: lustig & brav. Mit 221 Punkten, der Wertnote "Gut" landeten sie auf dem 2. Platz.

06.04.2014 Begleithunde - und Obedienceprüfung SportdoX


Bei dichtem Nebel ging es morgens direkt mit der BH Prüfung los, die Nerven lagen blank, Aufregung bei Zwei- und Vierbeinern.

Entspannung nach der BH
Entspannung nach der BH

Team 1: Christiane und ihre Setterhündin Abby bewiesen Nerven, nachdem es in den letzten Trainingseinheiten sehr aufregend waren, bewältigte heute Abby ganz brav und sicher die Prüfung. Bei der Fußarbeit ein paar kleine Hilfen, eine schöne Sitz- und Platzübung und eine sichere Ablage und die zwei konnten sich nach einem souveränen Außenteil über ihre bestandene Begleithundeprüfung freuen. Abby möchte ins Obitraining zukünftig einsteigen.

Smilla und Sabine
Smilla und Sabine

Team 2: Die "verrückte" Aussiedame Smilla ist in den letzten zwei Jahren so richtig brav geworden und konnte es heute allen (und vor allem ihrem Frauchen beweisen). Naja, ein bißchen eigene Ideen musste sie noch einbauen (Smilla halt`;-), die Ablage war heute nicht ihr Ding, in der Unterordnung bemühte sie sich dann sehr. Die Stadtübung machte Smilla dann "mit links" und Frauchen Sabine freute sich riesig über den Erfolg. Auch Smilla möchte jetzt Obiluft schnuppern.

Redondo im Vollspeed
Redondo im Vollspeed

Team 3: Bei der gefürchteten Ablage lag Redondo völlig sicher und "1 A", damit schaffte er sich ein gutes Punktekonto und nahm daher die Fußarbeit nicht ganz so ernst ;-). Redondo war sehr froh, als er alles geschafft hatte und ab nächste Woche steht dann Donnerstags für Jenny und ihren "Beaglemixclown" Rally Obi und THS im Kalender.

Boneca die Nachwuchshoffnung
Boneca die Nachwuchshoffnung

Team 4: Die kleine Boneca (Podengomix) und Eva liefen eine tolle Unterordung, eine sehr schöne und aufmerksame Fußarbeit.., nur die Grundstellungen hatte Boneca aus ihrem Tagesprogramm gestrichen. In der Ablage war Boneca dann einfach nur brav, sehr zur Erleichterung von Eva. Und yeahhhh, jetzt geht es los mit der Obikarriere.

Leider hat es für unser Gaststarterteam Gaby mit ihrer Malteserhündin Julia nicht geklappt, sooo schade, wir hatten alle so mitgefiebert.., aber Julia stellte leider ihre Ohren zu häufig "auf Durchzug" :-(.

Die frisch "gebackenen" Begleithunde Glückwunsch!!!
Die frisch "gebackenen" Begleithunde Glückwunsch!!!

Nach den Begleithunden wurde es dann ernst für unsere Beginner, für die sechs Teams die erste Obiprüfung.

 

Platz 6 für Yvonne und Mimmi: Mimmi ist ein prima Prüfungshund, sie zeigt immer genau ihren Trainingsstand wieder (....haben wir schon beim Rally Obi festgestellt), nicht mehr, aber vor allem auch nicht weniger. Mimmis Baustellen, die Box, Apport und die Distanz stehen auch weiterhin noch auf dem Trainingsplan. Mimmi erreichte mit 146,5 Punkten ein "Gut" und konnte sich über eine gelbe Schleife freuen.

Platz 5 für Heike und Tolla: Unserer Seniorin machte das sonnige Wetter ziemlich viel aus, aber trotzdem war Tolla sehr bemüht und versuchte alles ihrem Frauchen recht zu machen. Bei den Rennübungen zeigte Tolla dann noch mal, wie fit man als "alte Lady" noch sein kann, auch die "Angstübung" Box machte Tolla prima. Über 240 Punkte und ein "Sehr gut" freute sich ihr Frauchen sehr.

Platz 4 für Gaby und Ashanti: Ashanti zeigte sehr schöne Gruppenübungen, nur über den Stewart freute sie sich sehr stürmisch. Bei den Einzelübungen hielt Ashanti sehr schön durch.., Ashanti unsere "Meisterin der Doppelkommandos" sicherte sich mit 214,5 Punkten ein "Sehr gut".

Platz 3 für Thomas und Gino: Unser "Quoten- und THS Mann" schnupperte "gezwungenermaßen" :-) Obiluft. Und Gino machte seine Übungen sehr gut, leider kassierten die zwei wegen einem Hundeführerhilfe eine Null in der Box. Alle Übungen waren im hohen "V" und so konnten die zwei sich dann noch über 226 Punkte und ein "Vorzüglich" freuen.

Platz 2 für Marion und Newton: Bei der Fußarbeit war es Newton etwas warm, trotzdem bemühte er sich sehr. Bei den Rennübungen und beim Apport war dann Newton wieder voll bei der Sache. Die zwei wurden mit 238,5 Punkten und einem "Vorzüglich" belohnt.

Platz 1 für Sabine und Hero: Auch  wenn es Sabine nie glaubt, Hero kann alle Übungen und arbeitet so schön im Obi. Ganz sicher und souverän führte Hero alle Übungen aus. Unser Streberteam erreichte 239 Punkte und ein "Vorzüglich".

In der Klasse 1 starteten Harriet und Isetta: Isetta lief entspannt ihre Prüfung und fand es auch nicht mehr ganz so "gruselig" mit dem ganzen Prüfungsstress. Leider nullte sie die Übung "Steh aus der Bewegung" und mit der Hilfe von ihrem Frauchen klappte alle anderen Übungen. Mit 194 Punkten und der Wertnote "Gut" belegten sie den 4. Platz.

Klasse 2 Eva und Sina:  Nach einer längeren Prüfungspause wagte sich Eva mit Sina wieder an den Start. Sina in guter Stimmung und wieder sehr kreativ. Leider nicht zugunsten der Prüfungsordnung. Von den Punkten langte es leider nicht zum bestehen, aber das Trainingsziel "kein Prüfungsstress und Spaß" hat Sina umgesetzt :-).

Klasse 2 Lisa und Kiwi: Wow, eine tolle Prüfung, Kiwi zeigte eine freudige und tolle Vorführung. Und yeahhh die Angstübung Box klappte super. Und damit sicherten die zwei sich 264,5 Punkte, ihr ersehntes "Vorzüglich" und Platz 1 (...und der nächste Sportdox der in der Klasse 3 starten darf)!

So, ein schöner Tag mit unseren Obihunden!!
So, ein schöner Tag mit unseren Obihunden!!

28.03.2014 Obiprüfung beim VdH Eppstein

 

Klasse 1:

Für Isetta und Harriet der erste Start in der Klasse 1. Und trotz großer Aufregung im Vorfeld haben die zwei die Übung prima gemeistert. Isetta war sehr bemüht ihrem Frauchen alles recht zu machen, nur leider verpasste sie das "Steh aus der Bewegung". Mti einer "Punktlandung" von 224 Punkten erreichten die zwei direkt ihr "Vorzüglich" und belegten den 1. Platz.

 

Klasse 2: Gleich mit drei Teams waren wir vertreten

Endlich hat es bei Yukon und Gudrun geklappt, die Sonne sorgte für einen relaxten und ruhigen Aussie. Yukon zeigte u.a. eine sehr schöne Box und Richtungsapportübung, bei der Distanz "pennte" Yukon mal wieder. Am Ende der Prüfung konnten sich die zwei über 266,5 Punkte, ihrem ersehnten "Vorzüglich" und den 2. Platz freuen. Jetzt geht es weiter mit Obi 3!

 

Auch Kiwi und Lisa versuchten ihr Glück in der 2. Kiwi zeigte sehr schöne Übungen, leider wollte es mit der Box nicht klappen, hier hat Kiwi noch Schwierigkeiten. So, schade, ansonsten eine tolle Vorführung. Mit 236 Punkten und der Wertnote "Sehr gut" landeten die zwei auf Platz 3.

 

Als drittes 2 er Team waren Freestyle und Susanne mit von der Partie. Mit viel Tempo und Aktion führte Freestyle alle Übungen aus, manchmal ging das Tempo noch mit ihm "durch". Aber eine coole Vorführung, mit 276,5 Punkten und einem "Vorzüglich" konnten die zwei sich über den Klassensieg und Platz 1 freuen.

 

Klasse 3:

Für unser 3 er Team Fine und Eva lief es leider nicht so rund. Fine hatte beschlossen, sich nicht den "Klasse 2 Strebern" anzupassen. Sie ließ ihr Frauchen deutlich spüren das sie nicht so wirklich Lust auf Obi hatte. Auch die ein- oder andere Einlage sorgte für viel Schmunzelei bei den Zuschauer, gell Fine...die Sache mit dem Geruchshölzchen ;-). Mit 206 Punkten der Wertnote "Gut" landeten sie auf Platz 5.

 

1. Platz in der Klasse 2
1. Platz in der Klasse 2

22.03.2014 Obiprüfung beim RZV der Hovawarte

Ein Sportdox unter ganz vieeeeelen Hovawarten......

Yukon und Gudrun Klasse 2: Zum ersten mal eine Prüfung mit gemischten Übungen, gerichtet hat Susi Tauer aus Berlin. Bei der Fußarbeit war Yukon sehr zappelig und unkonzentriert, die Rennübungen waren dann wieder ganz nach Yukons Geschmack. Leider verpatzte er die Distanzkontrolle und benötigte hier zwei Doppelkommandos. Mit 249 Punkten und einem "Sehr gut" belegten die zwei den 1. Platz in der Klasse 2.

Siegerehrung

16.02.2014 Rally Obiprüfung in Neuhofen

Los ging es morgens direkt mit der Klasse 3. Schon vier Hunde von uns starten in der Klasse 3: Sina, Magic, Yukon und Winston

  • Eva und Sina: Sina war in sehr guter Stimmung, sehr lustig und albern. Nichts mehr zu merken von ihrer Prüfungsangst der letzten zwei Jahre. Aber auch "lustig" sein kostet Punkte, Sina erreichte mit 73 Punkten die Wertnote "Gut" und belegte den 7. Platz.
  • Harriet und Magic: Magic bewältigte ganz souverän und freudig den 3 er Parcour und mit 96 Punkten und einem "Vorzüglich" sicherten sich die zwei den 2. Platz, Glückwunsch.
  • Gudrun und Yukon: Yukon mal wieder voll Power und Elan.., da hat Frauchen wenig Zeit sich auf die Schilder zu konzentrieren und schwups war der Fehler da. Mit 89 Punkten der Wertnote "Sehr gut", verpassten sie knapp das "Vorzüglich" und erreichten Platz 4.
  • Harriet und Winston: Herr Winston schnupperte ausgiebig den Teppichboden ab, dann arbeitete er aber brav mit, Frauchen hat vor lauter lauter eine Übung falsch gemacht und so erreichten die zwei mit 77 Punkten die Wertnote "Gut" und den 6. Platz.

In der Klasse 2 starteten Luc und Lenny:

  • Anna und Luc: Luc lief sehr konzentriert und zeigte alle Übungen, bis auf den Slalom sehr schön. Hier war die Verlockung doch sehr groß und Anna wiederholte.., schade mit 89 Punkten und der Wertnote "Sehr gut" verpassten sie ganz knapp ihren Aufstieg in Klasse 3. Aber über ihren 2. Platz können die zwei sich hoffentlich trotzdem freuen.
  • Peter und Lenny: Auch Lenny ließ sich nicht von der Halle beeindrucken, ganz cool meisterte er den Parcour. Punktgleich mit Anna und Luc, landeten sie mit 89 Punkten (Wertnote "Sehr gut"), aber ein bißchen mehr Zeit auf Platz 3.

 

...."zwar" kein offizieller Sportdox, aber bei den Beginnern startete die kleine Julia mit ihrem Frauchen Gaby zum ersten mal. Julia trainiert in der BH Truppe mit und ist eine Herausforderung auf vier Pfoten. Frauchen behielt die Nerven und die zwei wurden mit 81 Punkten und der Wertnote "Sehr gut" belohnt.

12.01.2014 Rehleinscup HSV Altrip

Luc, Yukon und Fine kämpften für die Sportdox`s um einer der begehrten Rehleinpokale

  • Anna und Luc  Klasse 1: Für Luc der erste Start in einer Halle, er war doch etwas beeindruckt, aber strengte sich dann doch sehr an. Leider hat es mit der Box nicht geklappt. Luc erreichte mit 165,5 Punkten die Wertnote "Gut" und Platz 4
  • Gudrun und Yukon Klasse 2: Yukon zeigte sich endlich mal wieder "tonlos" bei einer Prüfung und zeigte alle Übungen im vorzüglichen Bereich. Alle, nein nicht alle? Eine Übung verpatzte er..., den Richtungsapport.., hier musste die Richterin die "Null" zeigen. Und mal wieder hat es nicht geklappt mit dem ersehnten "V" in der Klasse 2. Mit 245,5 Punkten und einem "Sehr gut" erreichten die Platz 1 und Yukon gewann einen tollen Rehleinpokal.
  • Eva und Fine Klasse 3: Fine bewieß Kleinhundepower zwischen vielen Gebrauchs- und Arbeitshunderassen in der Klasse 3. Nur bei der Fußarbeit hatte sie so wirklich keine Lust.., mit 245,5 Punkten und der Wertnote "Sehr gut" landeten sie Platz 4.

 

Bilder anklicken!

News 15.5.2018

Galerie Dogs 

Hier informieren!
Hier informieren!